Fachlehrgang für angehende Rettungssanitäter

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter ist in Deutschland eine Qualifikation innerhalb des Rettungsdienstes. Mit einer Ausbildungsdauer von 520 Stunden bietet diese Bildungsform den Einstieg in die aktive Notfallrettung. Der Grundlehrgang zum Rettungssanitäter umfasst eine 160 Stunden fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung an unserer Schule und endet mit einer Prüfung.

Wir bieten Ihnen den Lehrgang als Vollzeitlehrgang oder berufsbegleitend in Wochenendform an.

Im Anschluss an diesen Fachlehrgang benötigen Sie noch ein Klinikpraktikum sowie ein Rettungswachenpraktikum mit einem Umfang von jeweils 160 Stunden.

Wenn Sie diese Praktikas absolviert haben, rundet die Abschlusswoche mit Prüfung zum Rettungssanitäter die Ausbildung ab.

 

Voraussetzungen:

  • vollendetes 16. Lebensjahr
  • Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als 12 Monate)
  • körperliche und geistige Eignung

 

 

Rettungshubschrauber Christoph 14
Rettungshubschrauber Christoph 14